Rezension auf fantasyguide.de

Habe mal wieder eine Rezension erhalten. Frank Werneburg schreibt auf fantasyguide.de: „Ein eindrucksvolles Debütwerk eines (noch) unbekannten Autors, das die Aufmerksamkeit aller Genre-Freunde verdient.“

Hier geht’s zur vollständigen Rezension 🙂

Ansonsten schreibe ich gerade den Prolog von Rasmus Band 4, weil ich dessen Ende in einer Vision in Rasmus Band 2 brauche, der nach wie vor lektoriert wird. 50 Seiten to go. Kompliziert, diese ganze Wahrträumerei und die damit verbundenen Querbezüge 🙂

Und übrigens … falls mir jemand eine Amazon-Rezension hinterlassen will, freue ich mich sehr. 3 (Stand heute) ist ein bisschen dünn, wie ich finde.

Bis in Bälde …

Gereon

Trackback von deiner Website.

Kommentieren